Rezept der Woche 14: Teebaumölbalsam

Guten Tag liebe Kundinnen und Kunden,

Nachdem wir ihnen im Tipp der Woche vor Ostern das Teebaumöl ausführlich vorgestellt haben, möchten wir ihnen heute ein Rezept für einen Teebaumölbalsam an die Hand geben. Der Teebaumölbalsam kann als Handcreme für trockene, rissige Haut verwendet werden oder auch für die Füße als Hornhautbalsam. Er lindert den Juckreiz bei Mückenstichen oder hilft bei Muskelverspannungen und, genau wie das reine Teebaumöl, bei vielem mehr.

Sie benötigen:

Zutaten (reicht für 70 ml)

  • 40 ml Jojobaöl
  • 4 g Ceralan
  • 10 ml Teebaumöl
  • 1 Meßl. Vitamin E Acetat
  • 10 Tr. Lavendelöl

Zubehör:

  • 1 Becherglas
  • 1 Glasrührstab
  • 1 Feine Waage

Das Jojobaöl mit dem Ceralan auf ca. 65° C erwärmen und die restlichen Zutaten zufügen. Den Balsam warm ins Döschen füllen und abkühlen lassen. Fertig!

Der Balsam ist Unkonserviert und für ca. 6 Monate haltbar.

 

Hier können Sie direkt das Komplettset für die Grundmischungen bestellen

Sie können in unserem Onlineshop natürlich auch alle Zutaten einzeln bestellen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.