Tipp der Woche 6: Hobbythek Entkalker

Guten Tag liebe Kundinnen und Kunden,

Diese Woche möchten wir ihnen statt einem Rezept zeigen was Sie mit unserem Hobbythek Entkalker 50% und unserer Zitronensäure alles machen können.

Die Wirkkraft des Hobbythek Entkalkers kommt von der lebensmittelechten Zitronensäure. Diese finden wir hauptsächlich als Säureregulator in Lebensmitteln. Doch auch im Haushalt kann uns dieser keine Helfer sehr nützlich sein.

Die Zitronensäure hilft gegen fast alle Arten von Mineralischen Ablagerungen wie Kalk, Urinstein oder Mineralienreste im Wasserkocher und Kaffeemaschinen. Sie kann auf beinahe allen Oberflächen angewendet werden.

Da Zitronensäure im Gegensatz zu Essigsäure, welche leicht flüchtig ist und deshalb so stark riecht, schwer verdunstet, reizt sie beim Anwenden nicht die Atemwege, ist aber in der Wirkung genauso stark und effektiv.

Anwendung:

  • 30-40ml in das Weichspülfach der Waschmaschine zusammen mit einigen Tropfen Wäschduft ersetzt den Weichspüler
  • alle 2 Wochen 1/2 Tasse in den Hauptwaschgang der Spülmaschine hält die Heizstäbe und Pumpen kalkfrei
  • in der Kaffemaschine oder im Wasserkocher als Entkalker nur dann verwenden, wenn in der Gebrauchsanweisung „Säuren“ zur Entkalkung erlaubt sind, dann eine Tasse Zitronensäure mit 2 Tassen Wasser in den Behälter geben, 2x durchlaufen lassen und ein 3tes mal klar nachspülen
  • Duschköpfe und Wasserperlatoren abschrauben und in eine Schüssel mit Zitronensäuelösung 1 Std. einlegen, dann klar ausspülen und wieder anschrauben.
  • im WC gegen Ablagerungen eine Tasse Zitronensäure mit zwei Eßlöffeln Proweiß (Sauerstoffbleiche) über Nacht einwirken lassen
  • Edelstahltöpfe und -spühlen werden wunderschön sauber mit einigen Tropfen Spülmittel und einem Spritzer Zitronensäure auf dem Schwamm
  •  Im Bad die Amaturen, Duschwände, Fliesen, Waschbecken, Badewanne usw. mit einigen Tropfen Spülmittel und einem Spritzer Zitronensäure auf dem Schwamm, kriegen sie alle Seifen und Kalkreste spielend leicht Abgewaschen.

Wichtig:

  • unverdünnte Zitonensäure (außer im WC) nie lange einwirken lassen, sondern immer abspülen, da es die Fugen der Fliesen angreifen könnte!
  • Nicht für Marmorböden geeignet

Den Hobbythek Entkalker oder die Zitronensäure können sie direkt hier bestellen.

2 Gedanken zu „Tipp der Woche 6: Hobbythek Entkalker“

  1. Hallo!Ich besitze um Badezimmer ein Duschrollo mit hübschem buntem Aufdruck.Es hat inzwischen furchtbar viele Kalkflecken.Mein Plan ist,verdünntes Kalweg in eine Sprühflasche zu geben und so den Flecken zu Leibe zu rücken.Leider habe ich keine Ahnung ,wie stark ich es verdünnen muss.Das ich riskiere den Aufdruck zu beschädigen oder ganz zu entfernen ist mir klar,ich würde sehr vorsichtig auch die Dosierung steigern,aber ich brauch „ne Hausnummer“ ab welcher Mischung es Oberflächen sehr wahrscheinlich schädigt.
    Kann mir jemand weiterhelfen?

  2. Guten Tag Frau Ackermann,

    In der Regel sind solche Aufdrucke ausgesprochen resistent, da sie ja auch Seife und dergleichen aushalten müssen.
    Verdünnen Sie die Zitronensäure am besten noch mal auf 25 % herunter. Das heist sie mischen 250 ml Hobbythek Entkalker und 250 ml dest. Wasser miteinander.
    Probieren sie die Mischung an einer unauffällig Stelle aus, ehe sie das ganze Rollo behandeln.
    Wichtig ist auch das Sie die Zitronensäur enicht zu lange einwirken lassen. Max 2 Minuten. Lieber wiedehrolen Sie den Vorgang ein paar Stunden später nochmal.

    Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.