Rezept der Woche 4: Cremeduschbad

Guten Tag liebe Kundinnen und Kunden,

Letzte Woche haben wir ihnen den Wind- und Wetterbalsam vorgestellt. Diese Woche zeigen wir ihnen wie sie bereits beim Duschen und Baden ihre Haut schützen und mit Feuchtigkeit versorgen können. Das Cremeduschbad ist einfach und schnell gemacht und kann sowohl als Schaumbad als auch als Duschgel verwendet werden.

Sie benötigen:

Zutaten (reicht für 220 ml):

  • 120 g dest. Wasser
  • 84 g Tensidmischung
  • 8 g Rewoderm
  • 4 Meßl. Macadamianußöl
  • 4 Meßl. Fluidlecethin Super
  • 2 Meßl. D-Panthenol
  • 40 Tr. Paraben K
  • 3-5 g Zitronensäure

Zubehör:

  • 1 Glasrührstab
  • 1 Messbecher
  • 1 Messlöffel
  • 1 Flasche

Wiegen Sie das Rewoderm und die Tensidmischung im Messbecher ab und verrühren sie beides gut mit einander. Fügen sie anschließend das Wasser hinzu. Beim Rühren darauf achten das sie so wenig wie möglich Schaum schlagen.  Geben sie nun die restlichen Zutaten nacheinander hinzu. Ist das Ergebniss zu Flüssig geben sie nach und nach Zitronensäure mit dazu bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Achtung: Zitronensäure dickt nach!

Das Macadamianussöl ist besonders im Winter zur Hautpflege zu empfehlen kann aber durch andere Basisöle ersetzt werden.

Mit etwas Lebensmittelfarbe und Perlatin können Farbe und ein schöner Perlmuteffekt ins Duschbad gebracht werden. Mit 20 Tr. Duft ihrer Wahl wird das ganze zu einem Wohlfühlerlebnis.

Hier können Sie direkt das Komplettset für die Grundmischungen bestellen

Hier finden sie die Duftöle und das Perlatin finden Sie hier, die Farben hier.

Sie können in unserem Onlineshop natürlich auch alle Zutaten einzeln bestellen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.